Zahlungsmethoden

Wir bieten Ihnen derzeit 8 verschiedene Zahlungsmethoden an, die Sie bevorzugt auswählen können:

Richten Sie bitte als Neukunde bitte als erstes in unserem Shop Ihr Kundenkonto ein. Klicken Sie zuerst bitte auf den Button Anmelden. Auf der neuen Seite geben Sie unter "Neuer Kunde werden" Ihre Email-Adresse und 2x Ihr Passwort (frei wählbar) ein, anschließend tragen Sie Ihre persönlichen Daten in die vorgegebenen Felder ein. Damit ist Ihr Kundenkonto eingerichtet. Nun können Sie sich jederzeit mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Passwort automatisch SSL-gesichert in unserem Shop einloggen, gewünschte Artikel in den Warenkorb speichern und zur Kasse gehen und die Zahlungsmethoden frei wählen und zum Geschäftsabschluss kommen.
Sie können den Rechnungsbetrag einfach per Überweisung von Ihrem Girokonto auf ein unserer Bankkonten bezahlen. Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Zahlungsbestätigung per E-Mail. Die Bankverbindungen erhalten Sie bei Ihrer Bestellung in der Rechnung per Mail zugestellt.

Lastschrift kann nur deutschen, vertrauenswürdigen und bonitätsstarken Kunden angeboten und freigegeben werden, wenn die Bonitätsprüfung bei Wirtschaftsauskunftei positiv festgestellt ist.

Der Rechnungsbetrag wird sofort nach Bestellabgabe von Ihrem Bankkonto über Lastschrift belastet, sofern uns Ihre Einzugsermächtigung online erteilt ist. Das setzt voraus, dass Ihr Bankkonto ausreichend gedeckt ist.

Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Zahlungsbestätigung per E-Mail von uns garantiert.

Ist eine Lastschrift nicht einlösbar, stellen wir neben den Bankkosten eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 10,00 EUR in Rechnung. Sofern die 1. Mahnung innerhalb von 10 Tagen nicht beglichen ist, ist MediaQuelle berechtigt, erneut bei der 2. Mahnung die Mahngebühren in Höhe von 20,00 EUR zu erhöhen. Bei Zahlungsverzug wird der Auftrag sofort an Inkasso zur Eintreibung übergeben, wobei der Kunde alle Kosten (inkl. Gerichtskosten, Verpfändungen, etc.) zu tragen hat.

"Kauf auf Rechnung" kann nur deutschen, vertrauenswürdigen und bonitätsstarken Kunden angeboten werden, wenn die Bonitätsprüfung bei unserer Wirtschaftsauskunftei positiv festgestellt ist.

Die Ware wird sofort versandt, soweit diese lagernd ist. Ihre Lieferadresse muss Ihre Hausanschrift sein und mit Ihrer Rechnungsadresse übereinstimmen.

Darüber hinaus können nur Privatkunden, keine Firmen und Institutionen, auf Rechnung zahlen. Bitte füllen Sie daher bei der Zahlung auf Rechnung das Feld "Firmenname" auf dem Anmeldeformular nicht aus! Bitte beachten Sie: Für Neukunden besteht eine Höchstgrenze von 50,00 EUR, bis zu welcher der Kauf auf Rechnung möglich ist. Diese Grenze gilt für das gesamte Kundenkonto und berücksichtigt auch noch offene Beträge aus früheren Rechnungsbestellungen. Wir behalten uns somit das Recht vor, die Zahlungsweise Rechnungskauf für bestimmte Bestellungen nicht zu akzeptieren und Sie stattdessen auf unsere weiteren Zahlungsarten Nachnahme automatisch zu verweisen. Die Kosten bleiben unverändert. Zudem ist MediaQuelle GnbR berechtigt, den Auftrag mit mehreren nichtlagernden und lagernden Artikel in zwei oder mehreren Aufträgen aufzuteilen und jeweils Versandkosten neu zu berechnen, um sicherzustellen, dass auch die Aufträge auf Rechnung bezahlt werden. Nach Warenerhalt ist die Rechnung sofort zu bezahlen, bevor die Einschweißfolien der Artikel von Kunde entfernt werden. Ansonsten kann keine Rückgabe akzeptiert werden.

Wichtig: Bitte verwenden Sie ausschließlich den Verwendungszweck, der auf Ihrer Rechnung angegeben ist, damit wir Ihre Zahlung einwandfrei zuordnen können. Ist die Rechnung noch nicht bezahlt, werden nach 10 Tagen 2 Erinnerungen plus je 5,00 EUR Bearbeitungsgebühren versandt. Ist sie immer noch nicht bezahlt, werden nach 20 Tagen 2 Mahnungen plus je 10,00 EUR Bearbeitungsgebühren versandt.

Bei Zahlungsverzug wird der Auftrag sofort an Inkasso zur Eintreibung übergeben, wobei der Kunde alle Kosten (inkl. Gerichtskosten, Verpfändungen, etc.) zu tragen hat. Damit unsere Sicherheit zum Schutz vor Betrugsverlust gewährleistet ist, werden bei Rechnungskauf Spesen von 4,99 EUR  pro Auftrag erhoben.

Sie können den Rechnungsbetrag über PayPal mit Kreditkarten, Lastschrift und GiroPay bezahlen. Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Zahlungsbestätigung per E-Mail von uns garantiert. Für Neukunde ist die Anmeldung bei Paypal.de erforderlich. Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Zahlungsbestätigung per E-Mail von uns garantiert.

 

Sie können den Rechnungsbetrag bequem mit Ihrer Kreditkarte (Visa, Verified by Visa, Mastercard, Mastercard Secure Code, Maestro Secure Code, American Express, JCB International oder Diners Club) bezahlen!

Die Zahlung ist sowohl mit normaler Kreditkarte als auch mit 3D-Secure Kreditkarte möglich!

 

Die Kreditkarte wird sofort nach Bestellabgabe mit der Kaufsumme belastet. Auf der Kreditkarteabrechnung wird "mediaquelle.at 1" gekennzeichnet. Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Zahlungsbestätigung per E-Mail von uns garantiert.

Stornierungen und Rückbuchung der Zahlung auf Ihr Kreditkartekonto werden mit 3% des Auftragswertes an Gebühren verrechnet. Bei Nichteinlösung wird eine Gebühr von 35,00 EUR in Rechnung gestellt.

 

Wir akzeptieren derzeit folgende Kreditkarten:

Diese Funktion ist zu Ihrer eigenen Sicherheit nur über verschlüsselte (SSL 1024 Bit) Datenübertragung möglich. Derzeit werden die Kreditkarten von (Visa, Verified by Visa, Mastercard, Mastercard Secure Code, Maestro Secure Code, American Express, JCB International oder Diners Club) akzeptiert. Dies ist jedoch nur möglich, wenn die CVV Nummer von Ihnen mit eingegeben wird! Bei Visa, Mastercard und JCB Cards ist die CVV Nummer auf der Rückseite Ihrer Karte. Sie ist 3stellig (die letzten 3 Zahlen auf dem Unterschriftsfeld)! Bei American Express ist die CVV Nummer auf der Vorderseite Ihrer Karte. Diese ist 4stellig (rechts über der Kartennummer eingedruckt)! cvv

 

 

Besonderheit für 3D Secure: Verified By Visa, Mastercard Secure Code und Maestro Secure Code: Mit 3D Secure, dem sicheren Authentifizierungsverfahren der Kreditkartenorganisationen für E-Commerce-Transaktionen, schützen Sie sich vor Schäden aus Kartenmissbrauch. Neben der Kartenprüfnummer ist 3D Secure das Sicherheitsverfahren im E-Commerce. Für Sie als Kunde ergeben sich folgende Vorteile aus der Nutzung von 3D Secure: • Sicherheit: 3D Secure ermöglicht die Authentifizierung des Karteninhabers vor der Autorisierung. Somit ist dokumentiert, dass die Kreditkarte auch vom rechtmäßigen Karteninhaber eingesetzt wurde. • Vertrauen: 3D Secure erhöht das Vertrauen der Karteninhaber bei der Nutzung von Kreditkarten im Internet. • Betrugsabwehr: Potenzielle Betrüger scheitern bereits an der Authentifizierung. • Zukunftssicherheit: 3D Secure ist ein von MasterCard und Visa unterstütztes Verfahren, das sich zu dem führenden Sicherheitsstandard im Internet entwickelt.

Wie funktioniert 3D Secure: Bei dem 3D Secure Verfahren (MasterCard SecureCode, Maestro SecureCode und Verified by Visa) wird zusätzlich ein Passwort abgefragt, das zuvor zwischen dem Karteninhaber und seiner kartenausgebenden Bank vereinbart wurde. Damit wird sichergestellt, dass der Zahlende der rechtmäßige Karteninhaber ist.

 

Nach erfolgreicher elektronischer Kreditkartezahlung wird die Artikel wird sofort versandt, soweit sie lagernd ist. Wir weisen darauf hin, dass wir eine Kopie der Transaktionsdaten für uns zugänglich aufbewahren. Wir empfehlen Ihnen, die Transaktionsdaten sowie die AGB auszudrucken und an einem leicht zugänglichen Ort aufzubewahren.

Ist meine Bank oder Sparkasse bei giropay dabei? Hier geht´s zum Banken-Check Sollte Ihr Kreditinstitut noch nicht dabei sein, können sich auch per E-Mail benachrichtigen lassen, sobald es an Giropay angeschlossen ist.

Sie können den Rechnungsbetrag einfach per Sofortüberweisung bezahlen. Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Zahlungsbestätigung per E-Mail von uns garantiert. Bei dem Dienst "Sofortüberweisung" ist es bisher zu keinen Missbräuchen gekommen (TÜV-zertifiziertes-Online-Zahlungssystem). Vorsorglich weisen wir dennoch darauf hin, dass es viele Banken und Sparkassen gibt, die davon ausgehen, dass die Nutzung des Dienstes "Sofortüberweisung" wegen der Verwendung Ihrer PIN und TAN zu einer Haftungsverlagerung bei etwaigen Missbrauchsfällen durch Dritte führt. Dies kann dazu führen, dass im Missbrauchsfall Ihre Bank sich weigert, den Schaden zu übernehmen und im Ergebnis Sie den Schaden zu tragen haben. Vorsorglich hat daher der Betreiber des Dienstes "Sofortüberweisung", die Payment Network AG, zu Ihren Gunsten eine Versicherung abgeschlossen, die Schäden bei Missbrauch nach Maßgabe der unter diesen Versicherungsbedingungen wiedergegebenen Vorgaben ersetzt. Hierdurch sollen Sie im Rahmen des Versicherungsumfanges vor etwaigen Haftungsrisiken geschützt werden. Ist meine Bank oder Sparkasse bei Sofortüberweisung dabei?

Hier geht´s zum Banken-Check

Nachnahme kann nur deutschen, vertrauenswürdigen und bonitätsstarken Kunden angeboten und freigegeben werden, wenn die Bonitätsprüfung positiv festgestellt ist. Sie können den Rechnungsbetrag erst beim Warenerhalt der Lieferung bezahlen. Ein Missbrauch von Nachnahme wird strafrechtlich verfolgt.

 Zurück