Kategorien

Suche

Systeme
Wo soll gesucht werden
Sortieren nach

Löwenbräu Helles Bier - PerfectDraft 1x 6 Liter inkl. 5 Euro Pfand für Fass - LIEFERUNG DIREKT FRISCH AUS MÜNCHEN !!!!

Jetzt nur 18,99 EUR  zzgl.Versandkosten
Unser bisheriger Preis 29,99 EUR
Status: Sofort versandfertig
Erscheinungdatum: 16.08.2010
Art.Nr.: F41662


LIEFERUNG DIREKT FRISCH AUS MÜNCHEN !!! PERFEKT !!!

Ein 1x6-Liter Fass Löwenbräu Original Bier, Alc. 5.2% Vol. Zur Verwendung mit der PerfectDraft Zapfanlage. Bei jedem Getränkenmarkt erhalten Sie 5 EUR Pfand zurück für Fass!

Löwenbräu ist ein traditionelles Münchner Hell. Erfunden wurde es im Jahr 1383. Löwenbräu wird nach dem Deutschen Reinheitsgebot gebraut. Verwendet werden Quellwasser, Gerste, Aromahopfen und ein spezieller Stamm der Lagerhefe. Der außergewöhnliche goldene Löwe vor einem blauen Hintergrund ist das Kennzeichen einer der ältesten Brauereien in München mit einer Geschichte die zurück ins Jahr 1383 datiert.

Mit PerfectDraft kann man Bier auch im eigenen Haus in Bar-Qualität servieren. Perfect Draft verwendet einfache, hygienische Technologien die es ermöglichen ein 6-Liter Fass auf 3 Grad zu kühlen und frisch gezapftes Bier zu servieren. Das Bier bleibt bis zu 30 Tagen frisch.

Kategorie: Helles Bier
Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt): Nein
Stückzahl: 1
Ursprungsland: Deutschland
Alkoholgehalt: 5,2 % Vol
Volumen: 6 Liter
Hersteller: Löwenbräu
Besonderheit: Vegetarisch
Artikelgewicht: 7 kg

Farbe: Blond
Biersorte: Lager
Aussehen: Leuchtend goldene Farbe
Aroma: Kräuteriges, süß-aromatisches Bouquet
Geschmack: Voller Malzgeschmack, Kräuteraromen und feine Bitternote
Fässerbedienung: Nur mit einer Zapfanlage von Philips
Zapfhahn: Nein, der Faß kann nicht ohne Zapfanlage benutzt werden
Fäßerhaltbarkeit: Nach öffnen 4 Woche
Pfand für Fass: Ja, 5 Euro


Originaltitel
Alternativtitel
Land und Jahr
FSK
Laufzeit
Fassung
Indizierung
EAN
Genre(s)
Regie
Darsteller
Verpackung
Typ
Format
Ländercode
Bildformat(e)
Tonformat(e)
Untertitel

Kundenrezensionen:

Rezension:

Au Mann, wenn man Preise für die Filme verlangt die einen vor Schreck aus den Schuhen hauen, dann muss man sich natürlich ein zweites Standbein schaffen. Ansonsten hat man ja kaum noch Einnahmen, oder??? Wie blöd muss man eigentlich sein, um hier einige utopische Preise zu bezahlen?